Home

Bogensport-inklusiv

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG

Der Workshop für Menschen mit Behinderungen am 2.2.2020 fällt leider aus!!!

Liebe Bodensportfreunde,
leider müssen wir den Workshop für Menschen mit Behinderungen am 2.2.2020 ausfallen lassen. Aufgrund technischer Probleme waren wir für Eure Anmeldungen nicht über unser Kontaktformular oder unsere E-Mail-Adresse zu erreichen. Dafür bitten wir Euch um Entschuldigung. Wir haben das Problem nun lösen können und sind somit wieder für Euch erreichbar!
Den Workshop für Menschen mit Behinderungen werden wir im Sommer 2020 wieder anbieten und informieren Euch dafür rechtzeitig hier auf unserer Webseite.

Mit inklusiven Grüßen
Euer Bogensport-inklusiv Team

Sport frei!

“Bogensport-inklusiv” ist ein Projekt des Bogensportclub BB-Berlin e.V. und wird durch die Aktion-Mensch gefördert. Seit 2016 leben wir in unserem Verein das gemeinsame Bogenschießen von Menschen mit und ohne Behinderungen. Dabei haben wir gemeinsam viel erlebt, gelernt und geschaffen. Unseren Schatz an Wissen und Erfahrungen teilen wir nun Schritt für Schritt über diese Webseite mit Euch. Fühlt Euch herzlich eingeladen, unseren Weg im Bogensport zu verfolgen und mit uns in den Austausch zu treten! 

 Was wir erreichen wollen…

In den vergangenen Jahren wurden immer wieder die folgenden Fragen an uns herangetragen:

    • Was bedeutet inklusiver Bogensport?
    • Wie funktioniert Bogenschießen für Menschen mit Behinderung?
    • Wie gestaltet man inklusiven Bogensport erfolgreich?
    • Wo findet man inklusives Bogenschießen in Deutschland?

Wir werden im Laufe des Jahres 2020 daran arbeiten, Euch unsere Antworten auf diese Fragen zu geben. Natürlich freuen wir uns aber auch, wenn Ihr uns Antworten aus Eurem inklusiven Sportleben zukommen lasst. Nutzt bitte hierzu unser Kontaktformular!

Augen zu und Schuss! – Ein herausfordernder Start in die Inklusion

Im Laufe des Sommers 2016 fanden sich nacheinander und rein zufällig Thomas Giese, Carsten Otto, Hannes Brocke und Thomas Höhnerbach mit Interesse am Bogensport beim BB-Berlin e.V. ein. Hier trafen sie auf die Trainer Alexander Triller und Marco Haarhoff. Diese stellten sich, damals mit mehr Offenheit als Erfahrung, den Herausforderungen dieser neuen Sportgruppe. So betraten ein blinder, ein hochgradig sehbehinderter, ein nicht-behinderter und ein querschnittsgelähmter Sportler, unter Anleitung zweier Trainer, Neuland. Die Inklusionsgruppe Bogensport war geboren.

 Wie alles begann und wie das Bogenschießen für blinde und sehbehinderte funktioniert, zeigt euch das folgende Video…

Wenn Ihr mehr von uns sehen möchtet, schaut unter Media!

 

 


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutzerklärung